Ein Besuch der Reckahner Teiche

 

Zwischen Reckahn und Meßdunk südlich von Brandenburg an der Havel liegt dieses ca. 80 ha große Teichgebiet. Die Teiche selbst tragen keinen Schutzstatus, grenzen aber unmittelbar an das Naturschutzgebiet Krahner Busch. Sie werden zum Teil extensiv genutzt. Drei große Teiche sind angepachtet und werden speziell für Zugvögel bespannt bzw. abgelassen. Durch diese Maßnahmen haben sich die Teiche zu einem sehr bedeutendem Rastgebiet in Westbrandenburg entwickelt. Auf dem Heim- und Wegzug können hier viele Wat- und Entenvögel in großer Artenzahl und Individuenzahl beobachtet werden. Von den zugänglichen Wegen können die Tiere gut beobachtet werden ohne zu stören.

Die Reckahner Teiche - Vogelwelt und Perspektiven
Zur ABBO-Tagung (ABBO=Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburgischer Ornithologen) im November 2013 stellte Bodo Rudolph das Teichgebiet in einem Vortrag vor. Die Präsentation in gekürzter Fassung steht als Download zur Verfügung.
Reckahner_Teiche_Vogelwelt_und_Perspekti
Adobe Acrobat Dokument 11.3 MB

Machen Sie uns stark

spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr